Keramikverblendschalen

Veneers

Schöne Zähne bedeutet nicht immer gleich Krone! Veneers sind hauchdünne Keramikschalen, die dauerhaft mit dem Zahn verbunden werden.

Mit Veneers lassen sich schiefe oder unansehnliche Zähne, etwa verfärbte Frontzähne oder Zähne mit großflächigen Füllungen auf der Vorderseite, korrigieren. Aber auch Fehlstellungen lassen sich durch diese Methode beheben.

Da Veneers sehr dünn gefertigt werden können, muss der Zahn nur minimal (ca. 0.7 mm), in manchen Fällen sogar überhaupt nicht, auf seiner Vorderseite beschliffen werden. Das Verfahren gilt daher als sehr zahnschonend.

 

melly.png