Individuelle Karies-Prophylaxeprogramme

Prophylaxe und Vorsorge


Individuelle Mundhygieneanalyse, Zahnputzschule und professionelle Zahnreinigung

Es gibt viele Möglichkeiten, die Zähne gesund zu erhalten, ein Leben lang. Zur Vorbeugung von (weiteren) Zahnerkrankungen empfehlen wir die Anwendung von Prophylaxe. Wir haben hierzu ein Konzept entwickelt, welches auf mehreren Säulen basiert. Neben der richtigen Zahnpflege und Ernährung wird in regelmäßigen Abständen der Zahnstatus ermittelt, und mit Fluorid zur Stärkung der Zähne behandelt und als Schutz die Zähne versiegelt (Fissurenversiegelung).

Von der gesetzlichen Krankenkasse bekommen wir Unterstützung: Jedes halbe Jahr färben wir den Belag auf den Zähnen an und messen den Entzündungsgrad des Zahnfleisches. Wir zeigen den Kindern die richtige Zahnputztechnik und erklären dabei, durch welche Ursachen Karies entsteht. Zum Schluss bringen wir auf den Zahnschmelz Fluoridlack, damit dieser widerstandsfähig und härter wird.

Behandlung in Vollnarkose (ITN)

Es ist unser größtes Ziel, dass unsere jungen Patienten die zahnärztliche Behandlung bei vollem Bewusstsein meistern können. Manchmal jedoch ist ein Kind mit dem Umfang einer zahnärztlichen Behandlung überfordert. Dann ist es sinnvoll, alle Zähne während einer Narkosebehandlung zu sanieren. Ein speziell auf Kinderanästhesie geschultes Anästhesieteam arbeitet in unseren Praxisräumlichkeiten mit uns zusammen.

Die Kinder werden vor, während und nach der Sedierung in Narkose beständig von diesem Team betreut und überwacht. Nach dieser vollständigen Wiederherstellung des Gebisses ist es ratsam, das Kind an die normale zahnärztliche Situation zu gewöhnen. Dazu empfehlen wir unserer Prophylaxeprogramm.

 

k25.png