Milchzahnbehandlung

Unser Ziel – Zahngesundheit ein Leben lang

Unser Ziel ist es, die optimale Mundgesundheit nicht nur zu schaffen, sondern diese ein Leben lang zu erhalten. Wer bereits als Kind ein positives Zahnbewusstsein und eine angstfreie Beziehung zu Zahnbehandlungen und Prophylaxe hat, wird sich diese Einstellung auch als Erwachsener bewahren – ein Garant für gesunde und schöne Zähne ein Leben lang.

Lange Zeit wurden Milchzähne gar nicht oder erst bei Schmerzen behandelt. Die Begründung, dass eine Behandlung überflüssig sei, weil die Zähne später sowieso ausfallen, ist inzwischen jedoch überholt. Von zerstörten Milchzähnen geht eine erhebliche Gesundheitsgefährdung aus. Kinder mit Karies leiden häufiger an Bronchialinfekten und Herzerkrankungen. Kariöse Zähne können zugleich Ursache von Abszessen werden. Darüber hinaus ist das Kauen und die Sprachentwicklung schwierig und häufig mit Schmerzen verbunden.

Eine Zahnversorgung ist notwendig, wenn die Zähne durch Karies befallen oder durch einen Unfall beschädigt wurden bzw. sogar verloren gingen. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten der Therapie, wie z. B. Füllungen, Kinderkronen, Platzhalter oder Prothesen. Daneben gibt es auch unterschiedliche Behandlungsarten, um den Behandlungserfolg so stressfrei wie möglich durchzuführen. Hierzu gehören Oberflächenbetäubung, Lokalanästhesie und Vollnarkose.

k6.png